HEIMATSTUBE WEYER

Seit 1996 unterhalten wir im ehemaligen Kohlekeller der Volkshalle Weyer eine kleine Heimatstube.
Auf ca. 50 m² zeigen wir den interessierten Besuchern Fundstücke der Frühgeschichte, Dokumente zum Bergbau und Informationen zur Geschichte der Juden, in unserer Heimat.

Das Vereinsleben in Weyer, altes Handwerk, Schule und Kindergarten, alles ist vertreten.

Die Gefallenen der beiden Weltkriege, aber auch die nach dem Krieg ins Dorf gekommenen Heimatvertriebenen, fanden einen Platz in unserer „Schatzkammer“.

Eine Fotowand lädt die Besucher ein in ihren Erinnerungen zu verweilen. Hier haben wir alte Konfirmandenbilder sowie Schul- und Kindergartenbilder.

Da ein Ende der Bauarbeiten am neuen Heimatmuseum Weyer noch nicht in Sicht ist, hat sich der Vorstand der Natur- & Heimatfreunde Weyer e.V. entschlossen, die „alte“ Heimatstube wieder in regelmäßigen Abständen zu öffnen.

Nächster Öffnungstermin ist der 2. August 2015 von 14.00 bis 16.00 Uhr.

Die Heimatstube ist in der Regel am 1. Sonntag im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Gruppenführungen sind in Absprache mit der Vorsitzenden der Natur- & Heimatfreunde e.V., Frau Monika Krieger, Tel. 06483-7230, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.